News


20.08.2018

Haselnuss heißt neuen Partner willkommen

MEN Mikro Elektronik GmbH (https://www.men.de/) tritt dem Konsortium als assoziierter Partner bei.


27.06.2018

Vortrag und Paper auf dem 4. International Workshop on MILS: Architecture and Assurance for Secure Systems (MILS-18)

Luxemburg | 25.06.2018

Im Rahmen der IEEE/IFIP International Conference on Dependable Systems and Networks DSN2018 (https://dsn2018.uni.lu/), 25-28.06.18 fand der 4. MILS Workshop statt, bei dem Christian Schlehuber, DB Netz AG, war eingeladen, die Sicherheitsherausforderungen zukünftiger Eisenbahnsysteme und neue Sicherheitskonzepte vorzustellen, die für den effizienten, zuverlässigen und sicheren Betrieb erforderlich sind.

Maria Zhdanova, Fraunhofer SIT, präsentierte das Paper "A Reference Architecture for Integrating Safety and Security Applications on Railway Command and Control Systems", welches gemeinsam von den Projektmitarbeitern H. Birkholz, C. Krauß, M. Zhdanova, D. Kuzhiyelil, T. Arul, M. Heinrich, S. Katzenbeißer, N. Suri, T. Vateva-Gurova und C. Schlehuber verfasst wurde.
Der Beitrag stellt die Haselnuss-Referenzarchitektur für IT-basierte Leit- und Sicherungstechnik der Bahn vor. Diese ermöglicht es (SIL) zertifizierte funktionelle Sicherheitsanwendungen und nicht zertifizierte funktionelle und IT-Sicherheitsanwendungen auf derselben Hardwareplattform zu betreiben. Teilnehmer des Workshops waren u.a. Eisenbahndienstleister, Lösungsanbieter, Sicherheitsingenieure sowie IT-Sicherheitsforscher aus verschiedenen Ländern.

Paper link: Das Paper ist online verfügbar unter Zenodo repository
Workshop


19.06.2018

Scientific Railway Signalling Symposium 2018

Deutschland, Darmstadt | 13.06.2018

Prof. Katzenbeisser, TU Darmstadt, präsentierte auf dem zweiten Scientific Railway Signalling Symposium im Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus in Darmstadt den Stand des Haselnuss-Projektes. Das interessierte Publikum bestand aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und technisch Interessierten aus der Bahnbranche, die tagtäglich mit der Eisenbahn-Leit- und Sicherungstechnik zu tun haben.


20.04.2018

Internationaler Kongress und Fachausstellung Rail Live 2018

Spain, Bilbao | 18./19.04.2018

Christian Schlehuber, DB Netz AG, präsentierte auf dem Internationalen Kongress Rail Live 2018 die HASELNUSS IT-Sicherheitsplattform als Bestandteil zukünftiger Bahn-Architekturen.

Internationaler Kongress und Fachausstellung Rail Live 2018


16.04.2018

Gastvorlesung bei der TU Berlin

Deutschland, Berlin | 16.04.2018

Christian Schlehuber, DB Netz AG, stellte in der Gastvorlesung bei der TU Berlin mit dem Thema "Der Mythos vom geschlossenen Netz - IT-Sicherheit für Leit- und Sicherungstechnik" die HASELNUSS IT-Sicherheitsplattform vor.


16.03.2018

3rd Annual Rail Cyber Security Summit

UK, London | 13.–14.03.2018

Markus Heinrich, TU Darmstadt, war auf den 3. Rail Cyber Security Summit eingeladen, um einem internationalen Publikum die jüngsten Entwicklungen im HASELNUSS-Projekt vorzustellen. Markus präsentierte die durchgeführte Risikoanalyse sowie einen ersten Entwuf der Sicherheitsarchitektur. Besucher des Summits waren unter anderem Signaltechniker, Betriebsleiter der Bahn, Eisenbahn-Sicherheitsingenieure sowie Mitglieder nationaler Sicherheitsbehörden und Mitarbeiter von Verkehrs- und Transportministerien verschiedenster Länder.

Zusammenfassung des Vortrags
Link zur Konferenz


23.03.2017

Cybersicherheit für die Bahn von morgen

Das neue Forschungsprojekt „Hardwarebasierte Sicherheitsplattform für Eisenbahn Leit- und Sicherungstechnik“ – kurz HASELNUSS – entwickelt ein Sicherheitssystem, welches gegen Angriffe schützt und die langen Lebenszyklen der Bahn-Infrastruktur berücksichtigt. Erstmals praktisch erprobt wird die neuartige Lösung im Testzentrum der DB Netz AG und im Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt.

mehr lesen


23.02.2017

Poster bei der vom BMBF veranstalteten Nationalen Konferenz IT-Sicherheitsforschung

Deutschland, Berlin | 14.–16.02.2017

Prof. Katzenbeisser, TU Darmstadt, und Maria Zhdanova, Fraunhofer SIT, präsentierten in der Postersession des Vernetzungsworkshops aktueller Förderprojekte „Hightech für IT-Sicherheit“ den Wissenschaftlern und Unternehmern aus IT-Sicherheitsumfeld die Motivation und Ziele des neu gestarteten Projekts “HASELNUSS”.

Programm der Konferenz


Ansprechpartner

Prof. Dr. Christoph Krauß

Telefon +49 6151 869-116
E-Mail senden